Nächste Events
Wichtige Links

Wichtige Links

Sponsoren

Sponsoren

  • BDT Ingenieurbüro
  • E-Werke Frastanz
  • Elitec AG excellent packaging systems
  • Farben-Krista
  • Frastanzer
  • HERMANN GORT GesmbH
  • Manfred Merz
  • Müroll
  • Nesensohn
  • Raiffeisenbank Frastanz-Satteins
  • Rondo
  • Samina
  • Schloms
  • Stampfl Göfner Sonnenschutz
24. Jun

Fest der Kulturen am Sonntag 26.6.2016 abgesagt

Wir hätten bei diesem Fest wieder den Getränkestand übernommen. Der Wettergott meint es aber nicht gut mit uns. Aufgrund der schlechten Prognosen wurde das Fest heute schon abgesagt.

 

19. Jun

Mannschaftmeisterschaft dieses Wochenende

Trotz Regen konnten einige Partien durchgeführt werden:

unsere Herren +35 II standen gegen TC Rankweil leider auf verlorenem Posten. Lediglich Mayer Gert + Welte Martin konnten im Doppel einen Ehrenpunkt gegen Galovic/Rodi ergattern.

+35 II gegen Rankweil 2

 

Auch bei den Herren +35 I sah es nicht sonderlich gut aus. Gegen Bürs + hingen die Trauben sehr hoch. Trotz Unterstützung vom heimischen Publikum kam nur 1 Satzgewinn durch Gerold Kornexl gegen Thomas Grass zustande. Der Gegner war einfach zu stark.

Herren +35 I gegen Bürs 1

 

Herren +60 gegen Mäder:

Auch in dieser Partie stand unsere Mannschaft auf verlorenem Posten. Die Gäste aus Mäder liessen nichts anbrennen und siegten mit 0:6.   Schade, dass Norbert Payer und Arthur Walla ihr Doppel vergeblich kämpften und erst im dritten Satz verloren.

Senrion + 60 gegen Mäder 1

 

Schlechtwetter verhinderte das Spiel zwischen Vorderland und unseren Herren +45.  Nachtragstermin ist voraussichtlich nächsten Samstag.

 

Ganz anders läuft es derzeit bei unseren Damen:

unsere Damen +45 fertigten Lustenau 1 glatt mit 6:0 ab.  Respekt !!!   Sie liegen derzeit am 3. Rang

Damen Lustenau 1 – Damen Frastanz +45

auch unsere Damen +35 schwimmen derzeit auf der Erfolgswelle.  Zuhause vor einer schönen Zuschauerkulisse siegten unsere “Mädchen” gegen die Mannschaft aus Koblach mit 4:2.

Zum Wohl Mädels – das habt ihr verdient :-P   !!!

Damen +35

so sehen Siegerinnen aus!

Damen + 35 gegen Koblach 1

 

 

17. Jun

Bald ist es soweit !

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren!

IMG_5708

15. Jun

VMM Herren + 45 / Niederlage und Sieg gegen Rankweil 2

Vorletzte Woche haben wir gegen das Team aus Rankweil noch knapp (2:4) verloren.

Rudi konnte damals sein Einzel in 2 Sätzen gewinnen und Müller Walter/Oliver Zortea waren im Doppel erfolgreich, während Richi mit Rudi im Doppel äusserst knapp mit 6:7,7:5 und 12:10 verloren.

Hinspiel

Beim Retourmatch in Frastanz war also Revanche angesagt.

Reinhard Bader kämpfte seinen Gegner trotz Krämpfen in Beinen und Fingern bis zur Erschöpfung im 3. Satz nieder. Walter Müller behielt in 2 Sätzen die Oberhand. Während Guntram Dür in 2 Sätzen verlor, gelang auch dieses Mal Rudi ein Sieg, was eine 3:1 Führung nach den Einzeln bedeutete.

Richi mit Guntram im Doppel verloren relativ klar in 2 Sätzen. So mussten Walter und Oliver die Kastanien aus dem Feuer holen und gewannen in 2 Sätzen. Kompliment an die gesamte Mannschaft für den grossen Kampfgeist. Revanche geglückt!!!

Retourmatch

06. Jun

VMM – Herren +35/2. Mannschaft

TC Altenstadt 2 – TC Frastanz-Satteins 2

Am Freitag den 03.06 fuhren wir nach einem Sieg gegen Bürs 2 und einer Niederlage gegen Vandans nach Altenstadt zu unserem 3. Meisterschaftsspiel. Auf 2 Plätzen beginnend ließ der souverän spielende Thomas seinem Gegner keine Chance und bezwang ihn klar in 2 Sätzen. Martin startete auch ausgezeichnet und konnte den 1. Satz mit 6:2 für sich entscheiden. Nach neuerlichen Vorteilen im 2. Satz konnte sich sein Gegner gegen Ende noch steigern und dieser ging knapp mit 4:6 an Altenstadt. Im 3. Satz kam die Erfahrung des Gegners zum Vorschein und Martin blieb chancenlos.

Der daraufhin einsetzende Regen verhinderte ein Weiterspielen und wir konzentrierten uns ganz auf den gesellschaftlichen Teil unserer Begegnung.

Die Fortsetzung unseres Spiels folgte am Sonntagnachmittag wo ein ausgezeichnet spielender Gert sein Einzel in 2 Sätzen für sich entscheiden konnte. Altenstadts Nummer 1 begann sein Spiel gegen Markus und konnte wie erwartet den 1.Satz für sich verbuchen. Den 2.Satz begann er in gleicher Manier. Was er in seinem Spiel nicht berücksichtigte war das läuferische Talent, der eiserne Willen  und die Ausdauer von Markus was er dann mit voller Härte zu spüren bekam. Markus konnte den 2. Satz noch drehen und diesen für sich entscheiden. Unser Big Player steigerte sich im 3. Satz zur Höchstform und konnte seinen 1. Sieg in dieser Meisterschaftssaison verbuchen. Aufgrund der Tatsache, dass er immer auf die Nummer 1 des Gegners trifft ist dies ein äußerst toller Erfolg!

Nach einer 3:1 Führung unsererseits folgten die Doppel wobei Walter und Wolfgang bei ihrem Meisterschaftsdebüt mit der Nervosität zu kämpfen hatten und den 1. Satz mit 0:6 dem Gegner überlassen mussten. Als die Nervosität verflogen war konnten sie ihre Klasse zeigen und verbuchten den 2. Satz mit 7:6 im Tiebreak für sich. Leider war ihnen nach einer klaren 8:3 Führung im Champions-Tiebreak der Erfolg im Auftaktspiel nicht vergönnt und dieser musste aus Mangel an Meisterschaftserfahrung zähneknirschend dem Gegner überlassen werden. Markus und Gert begannen erfolgsversprechender und verbuchten den 1.Satz mit 7:6 für sich. Da der 2. dann wiederum der Gegner gewann und dann auch das Champions Tiebreak mit 10:8 für sich entscheiden konnte mussten wir uns leider mit einem 3:3 begnügen.

Unsere kämpferischen Fähigkeiten lohnten sich auch dieses Mal und wir konnten wie im Spiel gegen Bürs 2 durch ein besseres Satzverhältnis den Sieg für uns verbuchen.

Bericht: Martin

05. Jun

VMM Jugend 15 -1. Runde

Am 27.5. fuhren unsere Jungs der Jugend 15 – Mannschaft bis in die Zehenspitzen motiviert nach Dornbirn Haselstauden, wo sie die erste Runde der Vorarlberger Mannschaftsmeisterschaft spielten.

Bei sehr warmen Temperaturen traten die ersten drei Musketiere Michael Payer, Vinzent Schmid und Johannes Gort ihre Einzelpartien an.

Alle drei spielten von Anfang an sehr konzentriert und ließen gegen die Neulinge aus Dornbirn nichts anbrennen.

Unsere Nummer 1 Michael war klar der bessere Spieler und fuhr mit 6:1 und 6:2 einen deutlichen Sieg ein. Auch Vinzent, an Nummer 2 gesetzt, spielte taktisch geschickt und ließ seinem Gegner trotz heftiger Gegenwehr keinen einzigen Punkt – 6:0 und 6:0. Johannes schließlich bekam es mit einem noch unerfahrenen Mädchen zu tun und setzte sich ebenso klar mit 6:1 und 6:0 durch.

Eine 3:0-Führung nach den Einzelspielen war eine absolute Neuheit und gleichzeitig ein sehr beruhigendes Polster.

Im Doppel trat Michael erstmals mit Martin Zraunig an, der sein Debüt in unserem Team feierte. Dies gelang ihm wirklich bestens, wobei er seine Anfangsnervosität gut in den Griff bekam. Der erste Satz ging mit 6:2 an unsere Jungs, und auch den zweiten konnten sie – nach äußerst spannendem Spiel – mit 6:4 gewinnen.

Somit fuhren wir mit einem klaren 4:0-Sieg und einem entsprechenden Hochgefühl wieder nach Hause!

Gratulation an die Jungs – ihr seid spitze!

 

05. Jun

Wie funktioniert das mit dem gelben Ball?

 

Nach diesem Motto organisierte der Elternverein der Volksschule Frastanz eine Schnupperstunde am Tennisplatz und kam mit 15 Kindern, um einmal erste Versuche mit Schläger und Ball zu wagen.

Die Bälle wurden jongliert und geprellt und dann bereits über das Netz befördert, und so konnten die ersten Nachwuchstalente schon gesichtet werden.

Wir freuen uns schon auf den einen oder die andere, die uns noch öfters besuchen möchten. Wer Interesse an einem Training hat, bitte bei monika.getzner@gmx.net melden!

Schnuppertennis;

Tennis macht Spass

Danke für euer Kommen und dem Elternverein für die Initiative!

 

31. Mai

VMM – Herren +35/1. Mannschaft

2. Spiel mit zweiter Niederlage 
Bisher leider keine Siege: 1:5 gegen Dornbirn und 2:4 gegen Schlins
Klaus Tschabrun (2 x erfolgreich) und Manfred Merz (1 x) waren für die bisherigen Siege verantwortlich. Die nächste Chance wartet am kommenden Samstag ab 09:00 gegen Rankweil.
Mannschaftsfoto

29. Mai

Kinder- und Jugendcup

03. Mai

heute Abend Champions-League Spiel

…. gemütlich im Clubheim.

 
Bild des Moments
  •  

    DSC01035
 
Suche
 
Vorarlberger Sportverband
Voralberger Sportverband